Tiere suchen ein Zuhause!

Hier Stellen wir euchTiere vor, die über die Kleintierhilfe Felldugels e.V. vermittlet werden.

Bei Interesse stellt eure anfrage bitte an den jeweiligen Ansprechpartner oder über Info@felldugels.de das Vermittlungskontaktformular  oder unter +49 (0) 9604 / 49 19 315

 


Aktuelle Vermittlungen:

20.02.2017:

!!! 2 Degubrüder suchen ein Zuhause !!!


Vermittelte Tiere


HINWEIS:

Schutzvertrag und Schutzgebühren

Für jedes von uns vermittelte Tier erstellen wir einen sogenannten Schutzvertrag und haben festgelegte Schutzgebühren.

Die Schutzgebühr ist kein „Verkaufspreis“ den wir für unsere Tiere verlangen, sondern dient dazu, wie der Name schon sagt, dem Schutz der vermittelten und noch zu vermittelnden Tiere. Sie ermöglicht uns, Tiere aufzunehmen, zu ernähren und bei Bedarf medizinisch versorgen zu können. Die Schutzgebühr deckt dabei aber lediglich einen Teil der angefallenen Kosten ab – wir bereichern uns also keineswegs durch die Erhebung einer Schutzgebühr.

Leider ist vielen Menschen das, wofür sie bezahlen, mehr Wert als das was sie umsonst bekommen. Geschenktes nimmt man sofort. Bei allem was Geld kostet überdenkt man seine Entscheidung. Deshalb eine entsprechende Schutzgebühr zu erheben ist in unseren Augen mehr als nur sinnvoll und ein Tier hat man nicht nur ein paar Monate, sondern oftmals Jahre und hier muß auch weiterhin finanziell sichergestellt sein, daß man als Besitzer das Tier vernünftig halten, pflegen, ernähren und versorgen kann. Dessen sollte man sich vor der Aufnahme eines Tieres bewusst sein!

Dennoch hören wir immer wieder von Leuten „… seid doch froh, wenn ihr eure Tiere los werdet!“

Uns geht es nicht um das schnelle los werden, sondern darum, für jedes einzelne Tier das passende Zuhause für immer zu finden.

Die Schutzgebühr kann von Tier zu Tier variieren, je nachdem um was für ein Tier es sich handelt und ob übermäßig hohe Kosten angefallen bzw. ob auf den Besitzer noch besondere Kosten zukommen um das Tier ordnungsgemäß zu versorgen. Dabei halten wir uns immer an festgelegte Sätze, die Sie natürlich während des Beratungsgesprächs vorab in Erfahrung bringen können.

Möchten Sie noch mehr dazu wissen, dann scheuen Sie sich bitte nicht mit uns in Kontakt zu treten.